Daunenjacken Test 2021

Die besten Daunenjacken dieser Saison.

Du bist auf der Suche nach einer Daunenjacke? Doch ist Daune überhaupt das richtige Material für dich und deine Aktivitäten? Deine Daunenjacke soll ein kleines Packmaß haben, oder durch optimale Wärmeverteilung punkten? Im Daunenjacken Test 2021 findest du deine perfekte Isolationsjacke.

Wir vergleichen die verschiedensten Outdoorjacken für viele Aktivitäten – wie Wandern, Skitouren gehen, Skifahren oder Klettern – mit Daunen-, Kunstfaser- und Wollfüllung und helfen dir dabei, die beste Jacke für den kommenden Winter zu finden. Alle Infos findest du nach dem Test.

Outdoor Daunenjacken Test 2021

Zur besseren Übersicht wurden hier nur die Herrenmodelle verglichen. Allerdings findest du zu jeder Jacke auch das passende Damenmodell bei Bergzeit.

Los geht's mit dem Daunenjacken Test 2021

Preis/Leistung 1 Patagonia Down Sweater Hoody

Patagonia Down Sweater Hoody

Klassische, winddichte Daunenjacke mit Kapuze
Added to wishlistRemoved from wishlist 5
Vergleichen
9.2
Best seller 2 Patagonia Micro Puff Hoody

Patagonia Micro Puff Hoody

Wärmende Isolationsjacke mit kleinem Packmaß und geringem Gewicht
Added to wishlistRemoved from wishlist 1
Vergleichen
8.3
3 The North Face Stretch Down Jacke

The North Face Stretch Down Jacke

Klein verpackbare und warme Daunenjacke für kalte Wintertage
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Vergleichen
7.9
4 Dynafit Radical Down Hooded Jacket

Dynafit Radical Down Hooded Jacket

Atmungsaktive Kapuzenjacke mit wasserabweisender Daunenfüllung
Added to wishlistRemoved from wishlist 1
Vergleichen
7.7
5 Ortovox Swisswool Piz Palü Jacke

Ortovox Swisswool Piz Palü Jacke

Ausgezeichnete Skitourenjacke für ein individuelles Maß an Isolation, Schutz und Bewegungsfreiheit
Added to wishlistRemoved from wishlist 1
Vergleichen
7.7
6 Arcteryx Atom AR Hoody

Arcteryx Atom AR Hoody

Diese hoch funktionelle Isolationsjacke ist ein Top-Allrounder für ambitionierte Bergsportler
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Vergleichen
7.4
7 Salewa Ortles Tirolwool Hybrid Jacket

Salewa Ortles Tirolwool Hybrid Jacket

Wind- und wasserabweisende Jacke für alpine Einsätze mit angenehm wärmender TirolWool® Celliant® Isolierung
Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Vergleichen
6.5

Unsere Kriterien im Daunenjacken Test 2021

Die Daunenjacken wurden sorgfältig ausgewählt und mit folgenden Kritierien bewertet:

  • Nachhaltigkeit – Woher stammt das Füllmaterial z.B. die Daunenfedern?
  • Außenmaterial – Wie robust und wasserabweisend ist die Jacke?
  • Wärme – Wie warm hält die Jacke unter widrigsten Bedingungen?
  • Gewicht – Was ist die leichteste Daunenjacke?
  • Preis/Leistungsverhältnis

Daune - Kunstfaser - Wolle?

Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal bei Isolationsjacken ist das Füllmaterial. Aber was steckt dahinter? Ganz einfach: Verschiedene Füllmaterialien für verschiedene Tätigkeiten. Um dir das Leben etwas einfacher zu machen, hast du hier die Übersicht:

Daune

Minimales Gewicht. Perfekt bei extremer Kälte. Langlebig.

Kunstfaser

Bei sportlichen Aktivitäten und feuchten Bedingungen. Oft preiswerter.

Wolle

Sehr angenehm auf der Haut. Die nachhaltige Alternative zur Kunstfaser.

Auf die Temperatur kommt's an - die wärmsten Daunenjacken

Die wichtigste Eigenschaft einer Isolationsjacke ist ihre wohltuende Wärme. Weil allerdings nicht jede Jacke für die selben Tätigkeiten konstruiert wurde, sind die Unterschiede bei Füllmaterial und -Menge oft enorm. Hier die Übersicht der wärmsten Jacken im Test.

5/5

Die wärmste Jacke im Daunenjacken Test 2021

5 Sterne gehen an unseren Testsieger in der Kategorie Wärme: Der Black Diamond Vision Down Parka

Gewicht ist alles - Die Leichtesten im Daunenjacken Test 2021

Du suchst nach der leichtesten Insolationsjacke mit hervorragenden Eigenschaften? Während es sehr viele leichte Jacken am Markt gibt und sowohl Daunen-, Woll und Kunstfaserjacken hervorragende Gewichtseigenschaften bieten sticht eine besonders hervor: Der Patagonia Micro Puff Hoody ist unser Testsieger.

Die besten Daunenjacken zum Skitouren gehen

Wenn man sich für eine schweißtreibende Sportart mit einer neuen Daunenjacke einkleidet, kann man auch mal daneben greifen.

Bei einer Skitourenjacke sind folgende Faktoren wichtig:

  • Wärme muss auch bei Nässe erhalten bleiben
  • Gewicht und Packmaß muss stimmen, damit die Jacke auch gut im Rucksack vertstaubar ist
  • Wasserabweisendes Außenmaterial

Mit den funktionellen Materialien dieser Auswahl kann man nichts falsch machen. Diese Jacken sind speziell für Skitourengeher ausgewählt und wärmen sowohl bei einem eiskalten Aufstieg am frühen Morgen sowie bei der Abfahrt im Pulverschnee. 

Daunenjacke waschen - so geht's richtig

Eine Daunenjacke in der Waschmaschine zu waschen ist einfacher, als du denkst. Aber trotzdem sollten einige Fehler vermieden werden. Was genau, das erfährst du in diesem Beitrag.

Outdoor Gear Test
Logo
Produkte vergleichen
  • Daunenjacken (0)
  • Lawinenrucksäcke (0)
  • Regenjacken (0)
  • Tourenski (0)
  • Skihelme (0)
  • Wanderschuhe (0)
  • Schlafsäcke (0)
Vergleichen
0